Mannheimer Stadthonig wurde gegründet im Sommer 2015. Christian betreut die Bienen und Steph(anie) ist für Marketing und Verkauf zuständig.

 

Die Idee enstand nachdem wir zwei Jahre ein verwildertes Bienenvolk in unserem Hinterhof beheimateten. Nach dem ersten Schreck und zur Hilfe gerufenen Imkern, stellten wir fest, dass die Bienen kaum Interess an uns zeigten. Ganz im Gegensatz zu unserem Interesse an Ihnen. Es war spannend sie zu beobachten und auch in unserem Garten hatte sich der Ertrag unserer Obstbäume  sehr verbessert. 

Leider starb das Volk, aus für uns damals noch unerklärlichen Gründen, aus.

 

Irgendwie fehlte danach etwas...

 

So kam es, dass wir uns Ende 2014 zu einem Imkerkurs beim hiesigen Imkerverein anmeldeten und schon im darauf folgenden Sommer durften wir das erste Bienenvolk unser Eigen nennen. Wegen damaligem Platzmangel fanden die Bienen auf dem Grundstück einer ortsansässigen Dachdeckerei ein "zwischenzeitliches" Zuhause und wurden dort von uns betreut. Auch hier hat man sich an die "fleissigen Kolleginnen" schnell gewöhnt und so wie es aussieht wurde aus einem Übergangszuhause ein fester Wohnsitz.

2016 ziehen jetzt endlich auch bei uns zwei Bienenvölker ein. Sie finden auf je einer Dachterrassen ein Zuhause.

Bilder zu den jeweiligen Völkern findet Ihr unter der Rubrik "Standplätze".

 

Das Abenteuer "Bienenhaltung in der Stadt" hat somit begonnen.